Fotokalender: Juli mit Projekt Zauberhaft

fmab-meli-juli - 1

Das Projekt
Ein Fotokalender für 2018 mit 12 Fotos von 12 lokalen Fotografen zu je einem Thema. Fotos, die die Realität zeigen und nicht idyllische Stockbilder. Den Kalender gibt es Ende dieses Jahr online und in ausgewählten Geschäften in Aschaffenburg.  Der Gewinn geht an eine soziale Einrichtung. Mehr Infos hier.

Melis Thema im Juli: Grillen

Es folgt ein Tatsachenbericht von Fotografin Meli:

Ein Bild zum Thema „Grillen“… eigentlich sollte das ein ziemlich einfaches Vorhaben sein. Paar Leute, eine Grillhütte, ein bisschen Feuer und Fleisch und fertig ist der Lack!
Leider gehöre ich aber nicht zu den Menschen, die es sich einfach machen. Deshalb hatte ich die Idee, zweigleisig zu fahren.
Einerseits eine typische Szene einer Grillparty. Mit Fleisch, Feuer und den auf jeder Grillparty anzutreffenden Typen.
Andererseits eine Collage aus Portraits der anwesenden Grillparty-Teilnehmer.
Nachdem ich ein grobes Konzept für mein „Grill Wars“ Bild im Kopf hatte, habe ich die beste Fotocrew der Welt mobilisiert! Loni und Gerrit von FotoLoni, Janine von Janine Bach Fotografie mit dem bezaubernden Lenny (offiziell anerkannter Fotodackel), Mischa von Mischa Elbert Fotografie und Manuel von Absolutely Framed.
Als Location durften wir den Garten des Kindergarten St. Martin in Dörnsteinbach nutzen. (Ich hatte nicht bedacht, welche Wirkung der vorhandene Spielplatz auf meine Crew haben würde…Ich sag nur „passen in das Karussell auch Erwachsene?“)
Die finale Idee zur Umsetzung meines Beitrages zum Kalender, kam aber eher spontan. Jeder hatte ein paar Accessoires dabei, die Outfits passten und wir hatten, alles was wir brauchten.
Angefangen haben wir mit den Portraits. Und wir wollten alle Klischees abgreifen, die es zu Grillgästen gibt.
1. Der Herr der Flammen – Der Grillmeister! Auf sein Feuer darf nur Fleisch, gefüllt mit Fleisch und als Beilage Fleisch!
2. Die GemüseAnbeterin – Bekannt dafür jegliches Gemüse heidnischen Göttern als Flammenopfer darbringen zu wollen
3. Der GleichVerhungerer – Kommt zur Party mit einem Bärenhunger und stopft sich schonmal mit Brot voll, um über den ersten Hunger hinweg zu kommen
4. Die ChampagneDrossel – Essen ist eher zweitrangig… Sie ist eigentlich nur wegen den Getränken hier.

Diese Typen sind es, die einer anständigen Grillparty die nötige Würze geben! Und was soll ich sagen? Ich finde, sie haben das alle ganz super gemacht!
Das Wetter hat auch gepasst und war eher zu sonnig als zu herbstlich. Aber dank vollen Körpereinsatzes beim Abschatten hat alles reibungslos funktioniert!
Nach 2 Stunden war alles im Kasten und ich konnte alles noch am gleichen Tag fertig machen!

Was mich an dem ganzen Projekt so gereizt hat, ist der ehrenhafte Gedanke, der dahinter steckt. Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch, der etwas kann, auch seine Möglichkeiten nutzen sollte damit etwas Gutes zu tun.
Ich habe gute Freunde. Ich kann Bilder machen. Ich kann ein Bild zu einem Projekt beisteuern, das anderen hilft. Ich kann also etwas für den guten Zweck tun, mit Menschen, die ich mag, und mit etwas, das ich gut kann.
Unser Einsatz: Kreativität, Spaß und etwas Zeit
Das Ergebnis: Hilfe für eine wichtige gemeinnützige Einrichtung

5 kurze Fragen an Projekt Zauberhaft

1.Beschreibe Dich selbst in 5 Worten
Pink, glitzernd, freundlich, kreativ und gefühlvoll

2. Wie bist Du zur Fotografie gekommen
Man sagt ja, die Fotografie ist das moderne Handwerk der früheren Maler. Früher habe ich gemalt, dann immer mehr fotografiert. Und meine Spiegelreflex habe ich an einem „Ich-wäre-dann-jetzt-auch-schon-fertig-mit-der-Woche“-Montag gekauft….Und der Rest ist Geschichte!

3. Worauf könntest du nie verzichten
Meine Freiheit

4. Das mache ich, wenn keiner hinguckt
Alte Fotos durchschauen und dabei Salzstängelchen in Nutella dippen…

5. Meine geheime Superkraft
Ich bekomme überall etwas Glitzer unter…ÜBERALL!

Folgen Sie Meli unauffällig:
http://projekt-zauberhaft.de/
https://www.facebook.com/Projekt-Zauberhaft-354926994669349/
https://www.instagram.com/mell_projekt_zauberhaft/

 

 

fmab-meli-juli - 4

 

 

 

fmab-meli-juli - 3

fmab-meli-juli - 5

Das untere Bild war eines der Fotos, das in die engere Auswahl für den Kalender kam. Die Crew rund um Meli hat sich aber für ein anderes Bild, eine Collage, entschieden, das man dann im Endprodukt bewundert kann.

Das Bild, das die Crew ausgewählt hat und in den Kalender kommt, könnt ihr schon bald im fertigen gedruckten Werk bewundern.

fmab-meli-juli - 6